Mozartissimo
Wolfgang Amadeus Mozart
Novak Trio
Hören Sie kleine Musikstücke
Programm
Reviews
Schreiben Sie uns
Zurück auf 1. seite
 

"Mozartissimo" ist ein Projekt des Novak-Trios. Führt auf der Bühne oder Konzertsaal, auf eine nichttraditionelle Art, Arien und andere Opernteile von Wolfgang Amadeus Mozart auf. Die Konzertaufführung führt Ihnen, in einem einmaligen Klang, die beliebtesten Melodien aus der Feder des berühmten Amadeus vor.

Schon in der Zeit, in der Wolfgang Amadeus Mozart Prag mit seinen Opern bezaubert hat, existierte eine Reihe von Arrangements seiner Arien und Gesangsaufführungen für unterschiedliche Kammerbesetzungen. Am häufigsten wurde in den Salons des Prager Adels zum Klang dreier Bassetthörner gesungen. Das belegen die erhaltenen Notenaufzeichnungen gerade aus dem Archiv des Stavovske divadlo. Leider unser Aller Nachteil, ist die Tradition der Mozartarien in Begleitung eines Kammerensembles, verlorengegangen. Etliche lange Jahrzehnte blieb den Musikliebhabern des Genuss des außergewöhnlichen Einklangs der menschlichen Stimme und eines Blasinstrumententrios versagt.

"Mozartissimo" erneuert diese Tradition und führt die beliebten und begehrten Melodien aus Mozarts Opern, arrangiert für Gesang, Oboe, Klarinette und Fagott auf. Sie präsentieren seine Musik in einer neuen Klangfarbe. Der Komponist Jaroslav Krcek sorgte dafür, dass ein Kammerensemble den Klang eines ganzen Orchesters ersetzen kann. Jede Stimme, die im Orchester erklingt, ob melodisch oder begleitend, wurde einem Blasinstrument nach seinem Charakter zugeordnet. Und so verzaubert Sie "Mozartissimo" durch Präsentation Ihrer beliebtesten Melodien aus Mozarts Opern.

Das Projekt "Mozartissimo" in der Liveaufführung multipliziert das Erlebnis und die zeitgemäße Atmosphäre. Die Akteure des Programms treten in historischen Kostümen auf. Seit der Uraufführung im November 1997 hat die Vorstellung des "Mozartissimo" mehr als 500 erfolgreiche Reprisen in ausverkauften Theatern, nicht nur im Prag.


Mitwirkende
Marie Fajtova

oder

  Sopran
Marketa Bechynova

oder

  Sopran
Yukiko Srejmova-Kinjo   Sopran
Ales Hendrych   Baßbariton

Novak Trio
Gabriela Krckova   Oboe, Blockflöte
Stepan Koutnik   Klarinette
Vladimir Lejcko   Fagott

Jaroslav Krcek   Musik arrangement
Josef Jelinek   Kostümen
HVL Art Agency   Produktion